GrUHUselparty im Hort!

Unsere Kinder hatten sich eine Gruselparty gewünscht und da man für die Erfüllung eigener Wünsche selbst etwas tun muss, bekamen die Kinder auch Verantwortung für ihre Party.

Ein vierköpfiges Planungsteam, bestehen aus zwei Mädchen und zwei Jungen, traf sich mehrmals im Konferenzraum "der Großen", um bei Saft, Obst und Knabbergebäck zu besprechen, zu planen und Skizzen auf der Flipchart zu entwerfen. In der freitäglichen "Schnatterrunde" präsentierten sie die gesammelten Ideen allen anderen Hort-Kindern und die Umsetzung nahm konkrete Züge an. Es wurde Dekoration gebastelt und gemeinsam der Bauraum in eine Grusel-Disko verwandelt.

Dann war es endlich soweit! Am Tag der großen Party waren alle sehr aufgeregt – naja, eigentlich schon Tage vorher! ;) Toll kostümiert und geschminkt feierten unsere Kinder eine wilde Party! Besondere Highlights waren die Gruseldisko im Schwarzlicht-Ambiente und mit Nebelmaschine, das Gruselbuffet mit schaurig-leckerer Bowle (in der Augen schwammen – iiihh!) und der Spinnenraum für mutige Kinder (alle waren mutig und absolvierten einen ganz besonderen Hindernisparcour)

Die Zeit verging wie im Flug – auf einem Hexenbesen – und in der Feedbackrunde am nächsten Tag waren sich alle einig: Die nächste Party kommt bestimmt!

Vielen Dank an alle Eltern, für die mitgebrachten Leckereien, schöne Deko-Artikel und den reibungslaufen Ablauf beim Bringen und Abholen!