Hurra, es ist geschafft, wir feiern Richtfest!

Bereits seit 2013 gibt es Planungen für eine grundhafte Sanierung des in die Jahre gekommenen Gebäudes der integrativen Kindertagesstätte „Onkel Uhu“ in der Richard-Paulick-Str. 3, Halle-Neustadt. Nach intensiven Abstimmungen zwischen der Stadt Halle und dem Erste Kreativitätsschule Sachsen-Anhalt e.V. fiel 2016 die Entscheidung, einen Ersatzneubau mit höheren Kapazitäten an einem nahen Standort zu errichten.

Nachdem in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Halle (Saale) und unter Beteiligung von Bundesfördermitteln die Finanzierung der guten 12 Mio. € geplanten Baukosten gesichert werden konnte, wurde der Ersatzneubau mit Platz für 245 Krippen- und KiTa-Kinder sowie 150 Hortkinder in seinen Anfängen ab 2020 geplant. Am 05.11.2021 konnten wir dann endlich feierlich unter Anwesenheit der Beigeordneten Frau Brederlow den ersten Spatenstich begehen und trotz der Entwicklungen der allgemeinen Lage das Projekt immer weiter vorantreiben. Nun stehen die Rohbauarbeiten vor dem Abschluss und es ist bereits gut erkennbar, dass am Standort eine große, moderne Kindertagesstätte für die Familien der Stadt Halle entstehen wird.

Um den Baufortschritt gebührend zu würdigen und auch unseren zahlreichen öffentlichen und wirtschaftlichen Partnern die bisherigen Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit zu zeigen, haben wir am 01.09.2022 ein traditionelles Richtfest im begrenzten Rahmen auf der Baustelle in der Haflinger Str. 4, 06124 Halle, durchgeführt.